top of page
  • AutorenbildFlorian Hasler

Digital Republic mit neuen Tarifen bei Abos und Roaming

In den letzten Jahren hat Digital Republic den Markt vor sich hergetrieben. Dies nicht nur bei der Preisgestaltung, sondern auch bei der Abschaffung von versteckten Gebühren und Mindestvertragslaufzeiten. Digital Republic führt diese Strategie fort und passt seine Tarife bei ihren zwei Daten-Flats mit der höchsten Bandbreite und beim Roaming an. Die Tarifanpassung ist bei den bestehenden Kundinnen und Kunden bereits erfolgt und gilt ab sofort für alle Neukunden.

Viele Kundinnen und Kunden von Digital Republic setzen anstatt auf eine Glasfaserleitung für ihr Zuhause, für ihr Ferienhaus oder für ihr Office auf einen Router mit Mobilfunkverbindung. Digital Republic ist überzeugt: dieser Trend wird sich weiter fortsetzen. Als mobiler Internet Provider der Schweiz unterstützt das Unternehmen diesen Trend nicht nur, sondern treibt diesen mit seinen Angeboten und neuen Tarifen voran.

Flat-Abos mit hoher Bandbreite kosten 10 Franken weniger

Die schnellsten Abos von Digital Republic werden rund ein Viertel günstiger: Das Flat-Abo 300 kostet nur noch 30 Franken und das Flat-Abo 2000 noch 40 Franken. Damit tragen diese Abos dazu bei, dass Router mit Mobilfunkanbindung für Zuhause noch wettbewerbsfähiger werden. Für 30 Franken jeden Monat kann ein Single- oder Zwei-Personenhaushalt problemlos Radio hören und Netflix schauen, sowie gleichzeitig arbeiten. Für 40 Franken im Monat können alle Mitglieder einer Grossfamilie unabhängig voneinander in ihrem Zimmer netflixen und gleichzeitig mühelos Zoom-Calls abhalten. Ali Soy, Co-Founder von Digital Republic, sagt: «Mit dieser Tarifanpassung unserer Flat-Abos mit hoher Bandbreite machen mobiles Internet im Router für Zuhause im Vergleich zu Glasfaser spannend.»

Auch das beliebteste Roaming-Datenpaket wird 5 Franken günstiger

Mit 10 Franken für ein 1 GB Datenpaket in ganz Europa und den USA dreht Digital Republic an der Preisschraube. Dieses Datenpaket ist auch gleich noch 12 Monate gültig. So muss nicht bei jedem Städtetrip wieder ein neues Datenpaket gekauft werden. Co-Founder Marco Arnold erklärt: «Mit der Preisanpassung des meistgebuchten Roaming-Tarifs setzen wir einen neuen Massstab und geben dank der Gültigkeit von 12 Monaten unseren Kundinnen und Kunden auch die Möglichkeit das Paket aufzubrauchen.»

ÜBER DIGITAL REPUBLIC Digital Republic schliesst eine Lücke in der Digitalisierung der Schweizer Wirtschaft und Gesellschaft: Der agile und innovative Provider für mobiles Internet in der Schweiz setzt ausschliesslich auf das Mobilfunknetz und schliesst damit den digitalen Graben. Die fairen und transparenten Mobile-Abos von Digital Republic für Smartphones, Smartwatches, Tablets und andere IoT-Geräte können flexibel genutzt, online jederzeit selbständig verwaltet und gekündigt werden. So bezahlen Kundinnen und Kunden nur, was sie brauchen. Digital Republic macht Schluss mit Aktivierungsgebühren, Mindestvertragslaufzeiten und versteckten Kosten. Neu bietet Digital Republic zu seinen Daten-Abos auch unlimitierte Telefonie und SMS in der Schweiz an. 

Quelle: MM

Comments


bottom of page