top of page
  • AutorenbildFlorian Hasler

EGO Movement schliesst erfolgreich eine Series A Finanzierungsrunde ab

Das Schweizer Technologie-Start-Up EGO Movement hat eine siebenstellige Series A Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen.

Zusätzlich hat EGO Movement im August 2020 eine Bürgschaft des Technologiefonds des Bundesamtes für Umwelt erhalten. Simone Riedel Riley, Leiterin Geschäftsstelle Technologiefonds, fügte zum positiven Bürgschaftsentscheid folgenden Kommentar an: «Wir freuen uns, eine Bürgschaft an ein Unternehmen im schnell-wachsenden Bereich der nachhaltigen Mobilität vergeben zu können. EGO Movement ist ein Schweizer Start-Up, welches auf innovative Weise Technologie und Lifestyle vereint, mit dem Ziel, eine nachhaltige Verminderung von Treibhausgasen zu ermöglichen.»

Damit erreicht der E-Mobilitätsanbieter aus Zürich einen weiteren Meilenstein, womit dem Unternehmen knapp CHF 3 Mio an Wachstumskapital zur Verfügung stehen. Mit den neuen Mitteln wird EGO Movement seine Softwareplattform ausbauen und zusätzliche neue, stilvolle Mobilitätsprodukte entwickeln, die attraktive und vor allem nachhaltige Alternativen zum Auto bieten. Das Start-Up setzt als einziger Brand in seinem Segment auf eine dynamische Wachstumsstrategie mit eigenen Stores und wird dieses Jahr mit 3 neuen Standorten in Zug, Aarau und Winterthur sowie an 10 weiteren Standorten im 2021 weiter expandieren.

Über EGO Movement

Gegründet wurde EGO Movement 2015 von der Harvard-Absolventin Marie So und dem ETH-Ingenieur Daniel Meyer. EGO Movement’s Mission ist die E-volution der Mobilität. Egal ob stilvolle E-Bikes, E-Cargo-Bikes, E-Scooter oder die smarte Vernetzung mit der eigenen Softwareplattform – als Schweizer Technologieunternehmen für hochwertige E-Mobilitäts- Lösungen sorgt EGO Movement für mehr individuelle Freiheit, leistet einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit und bietet zudem ein tolles Fahrerlebnis für alle.

Über den Technologiefonds

Der Technologiefonds vergibt Darlehensbürgschaften an Schweizer Unternehmen, die neuartige Produkte für eine nachhaltige Verminderung von Treibhausgasemissionen ermöglichen. Der Technologiefonds ist ein klimapolitisches Instrument des Bundes. Die strategische Verantwortung für die Umsetzung des Technologiefonds liegt dabei beim Bundesamt für Umwelt BAFU, Abteilung Klima.

Quelle: Medienmitteilung

Comentários


bottom of page