top of page
  • AutorenbildFlorian Hasler

Pitch Day 2021 – drei Startups haben Boost-Packages gewonnen

Am Dienstagabend fand die virtuelle Version des Pitch Days 2021 der Coworking Lounge Tessinerplatz statt. 12 Startups konnten vor einer hochkarätigen Jury ihre Ideen pitchen. Über 60 Teilnehmende, darunter auch namhafte Investoren, haben sich die spannenden 3-Minuten Pitches virtuell angeschaut.

Drei Startups, die alle im Jahre 2019 gegründet wurden, werden nun weiter gefördert und profitieren von einem Boost-Package mit Preisen der Tessinerplatz Freunde. Zu den glücklichen Gewinnern gehören:

VAY: Das Zürcher Startup VAY entwickelt eine Motion-Capture-Plattform, die Bewegungsabläuft für die Sport- und die Gamingindustrie digitalisiert. Sie ermöglichen das harmonische Zusammenspiel zwischen Mensch und Maschine. Das junge Team aus ETH-, UZH- und HSG-Absolventen hat eine brandneue Technologie entwickelt und fokussiert sich auf den B2B Markt.

Check your Health: Check your Health mit Sitz in Lausanne sind ein Consumer-Health-Startup, das die Art und Weise verändert, wie Menschen sich mit ihrer Gesundheit auseinandersetzen. Sie bieten Laboruntersuchungen für unterschiedliche Tests zu Hause an, welche danach von akkreditierten Schweizer Labors analysiert und von Ärzten interpretiert werden.

Creative Kids: Der Verein Creative Kids hat sich zum Ziel gesetzt, Bildungsinstitutionen dabei zu unterstützen, Skills wie Kreativität, Kommunikation, kritisches Denken und Kollaboration sowie digitales Mindset an Kinder und Jugendliche zu vermitteln und zu fördern. In Basel haben sie das erste EduLab aufgebaut, ein Innovationslabor für Schulklassen, Kinder und Jugendliche. Weitere sind in der ganzen Schweiz geplant.

Die drei Startups haben die Jury durch eine einwandfreie Präsentation ihrer Ideen überzeugt. VAY trifft den aktuellen Nerv der Zeit, was Home-Sport betrifft und verspricht Expansion und Skalierbarkeit. Check your Health befähigt Menschen, mehr Selbstkontrolle und Eigeninitiative in Bezug auf Ihre Gesundheit zu übernehmen. Vor allem in den aktuellen Zeiten eine spannende Idee. Und Creative Kids legt die Grundlage für erfolgreiche Startup Founder der Zukunft. Mit den Boost-Packages haben die Startups die Möglichkeit weiter zu wachsen. Der Gewinn besteht pro Startup aus:

Growithy hilft den Startups mit dem Flowle Cultural Scan die Mitarbeiter in Fokus zu stellen. Es hilft die Kultur des Unternehmens besser wahrzunehmen und Wahrnehmungslücken zwischen den Gründern und deren Mitarbeiter zu identifizieren.

Durch das Pitch Deck Design & Training Package hilft dynesis mit Sitz in Zürich den Startups ihren Pitch zu professionalisieren und die Auftrittskompetenz auszubauen. Zudem wird mit den Startups ein Pitch Deck designt.

Der Preis vom Wenger & Vieli Startup Desk unterstützt die Startups in der nächsten Phase bei rechtlichen und steuertechnischen Fragestellungen. Ein Thema, was bei Startups vielmals in den Hintergrund rückt.

Zu guter Letzt profitieren die Startups für zwei Monate von einem professionellen und modernen Arbeitsumfeld in der Coworking Lounge Tessinerplatz. Sie kriegen die Möglichkeit sich in der bestehenden Community zu vernetzen und Synergien zu knüpfen.

Quelle: MM

Comments


bottom of page