top of page
  • AutorenbildFlorian Hasler

Sensoryx präsentiert SRX-1, das kleinste 3D-Tracking-Modul der Welt

Das Schweizer Elektronikunternehmen Sensoryx präsentierte heute SRX-1, das kleinste 3D-Tracking-Modul der Welt, das Echtzeit-Tracking mit 6 Freiheitsgraden und Submillimeter-Genauigkeit in einem minimalen Formfaktor erlaubt.

Das Modul ermöglicht die dynamische Positionserfassung von belebten und unbelebten Objekten – sei es für reale oder virtuelle Zwecke. Seine plattformübergreifende Kompatibilität, einfache Integration und die Einsatzmöglichkeit in verschiedenen Umgebungen ermöglichen es Nutzern, die reale Welt einfach und effizient im Metaverse abzubilden.

Die Hard- und Software des SRX-1 ist das Ergebnis von 4 Jahren Entwicklungsarbeit und orientiert sich an den Anforderungen von B2B Marktteilnehmern aus verschiedenen Industrien. Mit ihren technischen Daten ist das Modul die ideale Lösung für Aufgaben mit dynamischen, präzisen und robusten Tracking- Anforderungen.

Die patentgeschützte Trackingtechnologie von Sensoryx findet bereits breiten Einsatz bei der Interaktion mit VR / AR Plattformen – etwa bei der Mitarbeiterausbildung von Unternehmen, der Flugsimulation, der Rehabilitation, im Sport, der Robotersteuerung, de 3D Produktentwicklung, Produktionsplanung, Logistik, Wartungsaufgaben und in vielen anderen Bereichen. 

ÜBER SENSORYX Sensoryx ist ein Schweizer Elektronik-Startup, das neuartige, kleine und hochpräzise 3D-Tracking-Lösungen für XR-Ökosysteme von Großunternehmen entwickelt. Im Jahr 2017 präsentierte Sensoryx VRfree®, das weltweit erste mobile 3D-Hand- und Fingertracking-System für den Einsatz in XR-Systemen.

Quelle: MM

Comments


bottom of page