top of page
  • AutorenbildFlorian Hasler

St.Galler gründen EdTech Start-up

Digitalisierung in der Bildung wird immer relevanter: Die Zeit von Lehrpersonen ist knapp und ihnen soll der Arbeitsalltag möglichst erleichtert werden. Das neu gegründete St.Galler EdTech Start-up «eXaminer AG» setzt genau da an. Mit ihrer Software für Online-Prüfungen ist das eXaminer-Team ab sofort als Start-up unterwegs.

Prüfungen zusammenstellen, durchführen und dann auch noch korrigieren: Der Aufwand ist für Prüfungsverantwortliche enorm und die Zeit der Lehrpersonen knapp. Die Digitalisierung des Prozesses ist jedoch herausfordernd und viele Faktoren müssen stimmen. Genau hier setzt die Software «eXaminer» an.

Initiative eines Lehrers

Um den Aufwand für das Erstellen von Prüfungen zu minimieren, ist ein Austausch von Aufgaben und Prüfungen im Lehrkörper zielführend. Diese Idee hatte ein Lehrer und tauschte sich erstmals mit Florian Bentele, Co-Founder und technischer Kopf der eXaminer AG, über eine mögliche Plattform für diesen Zweck aus. Damit entstand die erste Version des «eXaminers». Die Prüfungssoftware wurde anschliessend kontinuierlich weiterentwickelt. «Die Weiterentwicklung erfolgt immer in enger Zusammenarbeit mit Lehrpersonen verschiedenster Stufen und Fachrichtungen. So können wir ideal auf ihre Bedürfnisse eingehen», so Bentele.

Förderpaket von Startfeld erhalten

Das Potenzial ist da: Lehrpersonen, Schulleitungen und andere Prüfungsverantwortliche sehen den Mehrwert im eXaminer und die grosse Zeitersparnis. Auch das Innovationszentrum Startfeld in St.Gallen sieht dieses Potenzial und hat den eXaminer mit einem Förderpaket ausgestattet. Damit wurde der Grundstein für die Gründung des Start-ups gelegt.

Fachkompetenz und klarer Fokus

Zusätzlich zu Florian Bentele konnten Pascal Bischof, Melanie Widmer, Bruno Gisler, Mirjam Durot als Mitgründer:innen gewonnen werden. Mit Fachkompetenz in den Bereichen Unternehmensführung, Produktmanagement, Kommunikation, Frontend Engineering und Customer Success Management ausgerüstet, ist das Start-up für den Markt gewappnet.

Der Fokus des eXaminers liegt auf der Optimierung des Prüfungsprozesses. Dieser wird von der Erfassung der Frage bis zur digitalen Durchführung der Prüfung abgebildet. «Durch den klaren Fokus und die Spezialisierung auf einen Prozess, gelingt es uns, diesen immer mehr zu optimieren», so CEO Pascal Bischof. «Die Ideen für Innovatives gehen uns dabei nicht aus. Gerade bei der Korrektur kann künstliche Intelligenz ein spannender Aspekt sein», erklärt er.

Über eXaminer Mit dem eXaminer können Online-Prüfungen einfach, sicher und effizient durchgeführt werden. Die Software eignet sich für Prüfungen, Zertifizierungen oder Lernkontrollen. Eine hohe Benutzerfreundlichkeit und breite Funktionspalette zeichnen das Tool aus.

Quelle: MM

Comentários


bottom of page