top of page
  • AutorenbildFlorian Hasler

10 Fragen an: TrustUp IT-Solutions AG

Aktualisiert: 29. Feb.

Was ist die Geschäftsidee?

Wir sind davon überzeugt, dass viele Unternehmen von den Vorteilen der Abacus Business Software profitieren können und es heute noch nicht tun. Unsere Motivation ist es, Lösungen zu finden, um den Zugang zu Abacus zu erleichtern. Dabei stellen wir die individuellen Bedürfnisse und Ausgangslagen in den Mittelpunkt, indem wir verschiedene Möglichkeiten prüfen und den Best-Case-Ansatz empfehlen.


Wie ist die Geschäftsidee entstanden?

Im Gegenseitigen Austausch haben wir erkannt, dass ein klarer Bedarf im Markt besteht. Durch die Analyse und das Erkennen von Potenzialen, nutzten wir vorhandene Synergien und unserer Erfahrung dazu, gezielte Lösungen anzubieten welche einen echten Mehrwert schafft. Es ist eben nicht "all about the money"!


Woher stammt das Startkapital des Unternehmens?

Eigene flüssige Mittel.


Womit verdient das Startup Geld?

Wir verdienen unser Geld durch die Bereitstellung massgeschneiderter IT-Lösungen, die auf den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden basieren. Unsere Dienstleistungen umfassen die Digitalisierung von Prozessen, die Implementierung und Anpassung von Abacus-Softwareprodukten, Cloud-Lösungen sowie Beratung und Support.


Wo liegt der USP (Alleinstellungsmerkmal) des Startup?

Unsere Stärke liegt vor allem in Bereich der Individualität unserer Kunden, denn wir schaffen es immer eine Lösung zu finden, welche die Ressourcen (ob Personell oder Finanziell) des Kunden schützt und dennoch ein Fortschritt in der Digitalisierung erzielt werden kann. Da unterstützt uns auch unsere Geschäftsstruktur mit der TrustUp AG (Treuhand) und der IT-Gesellschaft TrustUp IT-Solutions AG.


Was war die bisher grösste Herausforderung?

Zum einen den Mut zu fassen, etwas verändern zu wollen und zum anderen dass die IT-Branche ein technisch anspruchsvolles und intensives Umfeld bietet, welches uns anspornt jeden Tages etwas neues zu lernen.


Was war der bisher grösste Erfolg?

Dass wir vor rund 6 Monaten bei Null angefangen haben bereits diverse Projekte erfolgreich umsetzten und Kunden gewinnen konnten. Eine solide Kundenbasis macht Lust auf mehr. Zudem stehen wir kurz davor, weitere Mitarbeiter anstellen zu können.


Was sind die nächsten Schritte?

Wir möchten unsere Präsenz in der Region weiter stärken und uns in der StartUp-Szene als IT-Partner rund um die Digitalisierung der Geschäftsprozess positionieren. Wir kennen die Herausforderungen und bieten ein ganzheitliches Paket inkl. Treuhanddienstleistungen an.


Die Schweiz ist ein guter Startup-Standort weil...

Wir verfügen in der Schweiz über eine stabile Wirtschaft, ein Innovationsförderndes Umfeld, Kapital, und qualifizierte Arbeitskräfte. Bedingungen die ein Startup braucht - neben Mut, Disziplin und Biss. Alle Faktoren, die, wenn optimal kombiniert, die Innovation und den Unternehmertum stützen und letztendlich dabei helfen zu wachsen und erfolgreich zu sein.


Was kann die Schweiz für die Startup-Szene besser machen?

Je nach Bereich/Branche ein Startup sich befindet, kann der Zugang zu Kapital oder Frühphasenfinanzierung vereinfacht werden. Was zusätzlich spannend wäre, ist das Gründungs-und Verwaltungsverfahren zu vereinfachen und bürokratische Hürden zu senken. Gerade im Bereich der Kosten für AHV, BVG, Versicherungen etc. wäre ein Warnhinweis förderlich, denn die hat man erst auf dem Schirm wenn die erste Rechnung kommt.



 


Über die TrustUp IT-Solutions AG

TrustUp IT-Solutions AG spezialisiert sich auf die Digitalisierung von IT-Prozessen. Das Angebot umfasst Lösungen in Bereichen wie Abacus, AbaWeb, AbaNinja, Dokumentenmanagement-Systeme (DMS), Business Intelligence, Schnittstellen und Cloud-Lösungen. Je einfacher - desto besser.

Gegründet am:

Firmensitz

Branche

Der oder die Gründer*Innen

Anzahl Mitarbeiter

Link zur Website






Comments


bottom of page